Rechtsanwälte GRÄNING & KOLLEGEN

Archiv für September 2015

Betriebsgefahr: Bei einem Unfall kann ein 11-jähriges Kind allein haften

Läuft ein 11-jähriges Kind bei Dunkelheit zwischen parkenden Autos auf die Straße, obwohl es das mit angemessener Geschwindigkeit herannahende Auto gesehen hat, tritt die Betriebsgefahr eines Kfz vollständig zurück. Dies wird als so massiv eingestuft, dass das Kind entgegen dem sonstigen Schutz von Kindern im Straßenverkehr allein haftet. Die sonst üblicherweise entlastend wirkende Betriebsgefahr von […]

Veröffentlicht am 02.09.2015